Schlagwort-Archive: Sommer

Eis!

Unser kleiner Kühlschrank im Verkauf ist prall gefüllt – nicht nur mit gekühlten Getränken, sondern auch mit Eis. Kollegin Svenja sorgt hier für fachgerechten Einkauf und Lagerung, denn unseren potentiellen Autokäufern soll es an nichts fehlen.

Zwar klimatisieren wir den Verkaufsraum, aber ein Auto bei einem Eis zu konfigurieren und zu kaufen, ist dann doch etwas anderes. Besucher sind herzlich eingeladen. 🙂

Hitzefrei?

Tja, schön wäre es. Wobei – wir haben einen klimatisierten Showroom, da lässt es sich auch bei dickster Hitze verhältnismäßig gut arbeiten.

Klimaanlage

Ohne Klimaanlage wäre ein halbwegs normales Arbeiten aber auch gar nicht möglich, denn unser Showroom ist einstöckig. Ohne Klimaanlage hätten wir hier ruckzuck dicke Luft. Und es wäre auch nicht wirklich schön, wenn Kunden beim Autobesichtigen und -kaufen schwitzen müssen, Sommer hin oder her. 🙂

Ich habe mich am Freitag dann auch ertappen lassen mit unseren gelben „Umparken-im-Kopf“-T-Shirts. Neben Schwarz ist ja dankenswerterweise Gelb auch noch eine „Opel-Farbe“ und da ich ja auch für unsere Mietwagenflotte zuständig bin, muss ich ständig raus und rein. Mit schwarzem Hemd ist das draußen dann gleich doppelt so heiß.

Andreas und Corsa in Sunny Gelb

Passt auch alles schön zu unserem derzeitigen Corsa-Vorführer (die schöne Farbe, die es auch beim ADAM gibt, ist übrigens „Sunny Gelb“).

Jetzt denken natürlich viele: Boah, und die Kollegen in der Werkstatt? Tja, die haben es inzwischen gar nicht so schlecht, denn wir haben ja 2011 eine Wärmedämmung in das Werkstattgebäude einbauen lassen. Und die macht sich nicht nur im Winter durch eine bessere Energieeffizienz bemerkbar, sondern im Sommer auch durch deutlich niedrigere Temperaturen in der Werkstatt. Tja, und wenn dann noch das ein oder andere Auto gewaschen wird, kommt auch noch zusätzlich etwas Erfrischung herein. 🙂

Summer dreaming.

Sie kennen das Lied aus der früheren Bacardi-Werbung? Das nennt sich „Summer dreaming“ und wird gesungen von Kate Yanai. Das stellen Sie sich jetzt einfach mal vor (das Wetter passt ja auch ganz gut dazu) und dann schauen Sie mal, wie unsere Azubis und Gesellen da ihre Mittagspause verbringen:

Summer Dreaming in der Mittagspause

So läuft das! Wenn wir uns das nächste Mal auf einer Ausbildungsbörse vorstellen, dann nehmen wir dieses Foto auch mit. Es soll niemand sagen, wir hätten hier kein Platz für selbstgestaltete Ruhezonen. 😀

In diesem Sinne wünschen wir bei diesem herrlichen Sonnenschein schon mal ein schönes Wochenende!

Selbstbau-Ventilator.

Wenn der Mechatroniker keinen Ventilator hat und in der Werkstatt arbeiten muss – dann baut er sich eben einen! Das hat sich Kollege Markus gedacht und aus einem Ventilator, der gegen einen neuen ausgetauscht werden musste und einer alten Autobatterie einen „Wandventilator“ gebaut, der funktioniert. Und das sogar – selbst gefühlt – richtig effizient:

Warnhinweis: Ist so gebaut natürlich nur etwas für Techniker und auch nur für eine Demonstration. Es fehlt nämlich die Absicherung und wenn eine Autobatterie kurzgeschlossen wird, will man nicht daneben stehen. 🙂

Ein heißes Wochenende!

Wir haben ja schon seit vier Stunden den heutigen Samstag abgeschlossen und ich erhole mich im Garten. Samstagsdienste liebe ich ja heiß und innig, auch wenn das heute nun wirklich ein Hundstag ist. Allerdings durfte heute mal wieder unser Opel GT heraus und wurde standesgemäß gewaschen und poliert:

Und dass das nicht wenig Arbeit ist, gerade bei diesen Temperaturen … na, glauben Sie nicht? Beweise ich Ihnen:

Wir wünschen ein schönes Wochenende! Bleiben Sie im Schatten und trinken Sie viel Flüssigkeit. 🙂

Wenig los (im Blog).

Im Autohaus ist immer etwas los, da machen wir uns wenig Sorgen darüber, dass mal ein Arbeitstag ausfallen könnte, weil keine zu reparierende Autos auf dem Hof stehen. Dazu kommen dann gerade in der Urlaubszeit mehr Einsätze unseres Pannendienstes, denn Pforzheim ist dank der vorbeiführenden Autobahn A8 durchaus ein Anlaufpunkt für liegengebliebene Autos. Bei Opel-Fahrzeugen mit Mobilitätsgarantie springen dann die jeweils lokalen Opel-Händler ein und da sind wir mit im Bunde. „Im Bunde“ ist da das richtige Wort, das ist echte Teamarbeit, auf allen Ebenen!

Im Gerstelblog hier ist aber zur Zeit etwas „Lazyness“ abgesagt und wir „vervespern“ ein paar Dinge, die aufgelaufen sind, da Urlaubszeit ist und auch der Urlaubsstand höher als sonst ist. Unter anderem bin nämlich ich im Urlaub. 🙂