Schlagwort-Archive: Verkaufsoffener Sonntag

Zwei Wochenenden Show.

Präsentationen am Wochenende machen wir wirklich gern – aber sie „schlauchen“ uns und unser Team dann schon. Vorbereitung, Aufbau, Durchführung, Abbau, Nachbesprechungen … das ist ein Berg Arbeit, der gemacht werden will und muss. Da schätzen wir so ein Wochenende wie das letzte sehr, denn das war nach zwei Wochenenden wirklich wieder einmal am Sonntag frei für uns.

Vor drei Wochen hatten wir die offizielle Einführung des Opel Combo, verbunden mit den „Opel-Tagen“, die von Opel deutschlandweit beworben wurden. Da war es für uns Ehrensache, an diesen zwei Tagen auch das Autohaus zu öffnen. Und das mit Rahmenprogramm, denn neben einem Parcour „Spiel ohne Grenzen“ gab es einen kleinen Malwettbewerb und Zünftiges vom Grill. Und am Sonntag dann auch noch leckeren Flammkuchen.

Während diese Opel-Tage im Autohaus stattfanden, war der verkaufsoffene Sonntag eine Woche später dann wieder eine „Übersee-Veranstaltung“, die wir dieses Jahr aber mit „kleinem Besteck“ durchgeführt haben. Der Opel Combo passt schön unter unser mobiles Zelt, so dass wir außer Scheinwerfern vor allem nicht unser großes Zelt aufbauen mussten. Dafür braucht es nämlich dann geballte Manpower und die wollten wir von unserem Team nicht gleich zwei Wochenenden hintereinander abfordern.

Dafür waren beide Veranstaltungen gut besucht. Die Mischung aus Neu- und Gebrauchtwagen hat auch dieses Mal gut gepasst und für jeden war etwas dabei. Der Opel Combo, klar, ist als neues Modell gefragt, aber wir merken schon ganz deutlich, dass unsere gesamte Fahrzeugpalette inzwischen gefragt ist, vom ADAM bis zum Insignia.

Vorpremiere des Grandland X.

Den gestrigen verkaufsoffenen Sonntag haben wir für eine kleine Vorpremiere genutzt, nämlich des neuen Opel Grandland X. Dieser Bolide komplettiert nun den SUV/CUV-Bund unter der Marke Opel zusammen mit dem Mokka X und dem Crossland X. Die offizielle Premiere ist am 21. Oktober auch bei uns im Autohaus, aber weil auf den Grandland X schon sehr viele Interessenten warten, habe wir kurzerhand den verkaufsoffenen Sonntag für eine „Vorschau“ genutzt und zwei Grandlands mitgenommen, zusammen mit einem Crossland X und weiteren Opel-Modellen.

Die Wettervorhersagen machten uns die Tage vorher ja schon richtig Angst mit prognostizierter 99 % Regenwahrscheinlichkeit. Aber tatsächlich blieb es am Sonntag dann doch trocken und die Temperaturen waren weitgehend so erträglich, dass viele Pforzheimer die Gelegenheit genutzt haben, in der Stadt zu bummeln und einzukaufen. Wir konnten uns jedenfalls über zu wenig Besucher nicht beklagen und gerade bei den beiden Grandlands herrschte reger „Sitzprobenverkehr“. Gut, bei der Straßenlage lädt der Grandland X auch geradezu ein. 😀

Jetzt geht es aber weiter, merken Sie sich den bereits genannten 21. Oktober vor, das ist ein Samstag. Zur offiziellen Premiere des Grandland X haben wir nämlich neben dem Räderwechselsamstag (zu dem Sie sich schon mal telefonisch unter 07231 280009-0 anmelden können) etwas sehr leckeres am Start.

„Lets Dance“-Vorentscheid am Sonntag im VolksbankHaus.

Auch in diesem Jahr organisieren wir zusammen mit der Galerie Kaufhof Pforzheim und der Volksbank Pforzheim die Veranstaltung „Lets Dance“, bei der Tanzpaare vor einer sehr kundigen Jury ihr Tanzkönnen unter Beweis stellen können.

Dieses Jahr sogar doppelt, denn es gibt den Vorentscheid im VolksbankHaus, der vier Wochen vor dem eigentlichen Haupt-Act durchgeführt wird. Und dieser Vorentscheid findet am kommenden verkaufsoffenen Sonntag ebenda im Foyer des VolksbankHaus statt.

Ab 15 Uhr beginnt Lets Dance mit einer Autogrammstunde von Startänzer Massimo Sinató und um 17 Uhr steigt dann der Disco-Fox Marathon. Stellen Sie Ihr Tanzfieber unter Beweis und überzeugen Sie die Jury mit Massimo Sinató. Qualifizieren Sie sich als eines von drei Finalpaaren und stellen Sie sich dem Urteil von Starjuror Joachim Llambi.

Wir sehen uns am Sonntag im VolksbankHaus!

Der verkaufsoffene Sonntag … brrr!

Wir sind jetzt alle mal winterfest nach diesem verkaufsoffenen Sonntag in der Pforzheimer Innenstadt. Das „14. Pforzheimer Wirtschaftwunder“ rief und wir natürlich auch wieder dabei, inmitten auf dem Pforzheimer Leopoldplatz. Für die diesjährige Präsentation haben wir wieder vorübergehend etwas „abgerüstet“, was natürlich nur für das Zelt galt. Denn wir haben am Sonntag das erste mal unser „kleines“ mobiles Zelt im Einsatz gehabt. Ich denke, man kann es trotzdem nicht übersehen. 😉

Verkaufsoffener Sonntag 2016

Die Stars dieses Jahr waren, klar, die frisch präsentierten Modelle Opel Mokka X und der Opel Zafira. Beide Autos hatten wir mit interessanten Setups am Start, den Mokka mit dem Flexfix-Fahrradträger, der doch immer wieder genügend Besucher staunen lässt. Ein Fahrradträger, der immer dabei ist? Das muss man gesehen haben. Dabei waren zusätzlich eine Auswahl an Opel Astra und Opel Insignia. Gerade letztere machen in den Tourer-Versionen (Kombis) immer noch gehörigen Eindruck, denn gereist wird in den Insignias mit gebührendem Komfort.

Wer nicht so richtig gut zu uns war, war das Wetter: Während es noch beim Aufbau in Sachen Wetter noch relativ human zuging und es gegen Mittag fast schon angenehm war, kam es gegen 16 Uhr dann doch nochmal dicke: Regen und leichter Hagel zogen auf und dazu ein echt ekliger, kalter Wind, der auf dem Leopoldplatz dann leider auch gleich ordentlich durchzieht. Der Abbau ging dann um 18 Uhr auch flott zur Hand und da waren wir drei Autohäuser dann ganz einer Meinung. 😉

Heute morgen fing alles übrigens mal wieder sehr unangenehm an, nämlich mit einem parkenden Auto vor der Ausfahrt unserer Garage (und auch noch ein Opel Zafira). Da musste dann am Ende leider Polizei und Abschleppdienst heran, weil der Besitzer weder am Auto zu finden war, noch an seinem Wohnort. Eine Stunde Zeit verplempert. 👿

Abschleppen eines vor unserer Ausfahrt parkenden Autos

Leider ein unangenehmer Spaß für den Fahrzeugbesitzer, aber wir haben gewartet und die Ausfahrt ist wirklich mehr als deutlich als Bereich eines absoluten Halteverbotes gekennzeichnet.

Unsere Mokka-X- und Zafira-Premiere am Sonntag.

14. Pforzheimer Wirtschaftswunder 2016Wie angekündigt, findet unsere Premiere des Mokka X und des Zafira jetzt am kommenden Sonntag statt, nämlich am Verkaufsoffenen Sonntag in Pforzheim auf dem Leopoldplatz. Da werden wir wieder als eines von drei Autohäuser einen Stand mit Zelt aufbauen und eben dort gibt es die beiden neuen Boliden zum Anschauen und Probesitzen. Natürlich stellen wir wieder einige weitere, aktuelle Modelle und Gebrauchtwagen aus und stehen Ihnen für Fragen mit unserem kompletten Verkaufsteam zur Verfügung. Wir erwarten Sie von 13 bis 18 Uhr!

Dabei sein werden auch wieder einige unserer Oldtimer, denn immerhin geht es ja wieder um das „Wirtschaftswunder“. Da spielt vor allem unser ehrwürdiger Opel Kapitän eine wichtige Rolle und das immerhin nun auch zum 14. Mal in Folge. Der Opel Kapitän war zu Zeiten des Wirtschaftswunders einer der wichtigsten Autos seiner Zeit.

Der Nachbericht zum verkaufsoffenen Sonntag 2015.

Mit dem verkaufsoffenen Sonntag haben wir ja nun genügend Erfahrung in Sachen Auf- und Abbau. Deshalb war unser Aufbauteam in Sachen Zelt erst um 10 Uhr auf den Leopoldplatz einbestellt, was aber dennoch problemlos funktionierte. Im Gegensatz zu letztem Jahr waren wir dieses Jahr mit einem kleineren Fuhrpark anwesend, aber 12 Opel ADAM kann man auch nicht mehr groß übertreffen. 🙂

Programmhöhepunkte waren daher vor allem unsere zwei neuen Opel Astra, die beide mit dem neuen IntelliLink-System ausgestattet sind und daher Android Auto und Apple CarPlay mitbringen. Und das ist dann wirklich eine Revolution, denn mit beiden Systemen ist es herzlich einfach, das eigene Smartphone an das Infotainment anzuschließen und beispielsweise vollständig auf die Musikdatenbank und auch auf die Kartennavigation im Smartphone zuzugreifen. Und natürlich muss sich so eine traditionsreiche Modellreihe auch immer den kritischen Blicken und Anforderungen von früheren Besitzern stellen. Immerhin – Opel hat die Ehrfurcht vor genau diesem Publikum wieder voll im Griff.

Der zweite Programmhöhepunkt war im Zelt nebenan, nämlich ein nachgestellter Servicebereich im ADAC Opel Rallye Cup vom Team Knapp. Und dazu gehörte ein originalgetreu aufgebocktes Auto, so wie es eben auch während Rallye-Veranstaltungen üblich ist. Alles, was an Werkzeug gebraucht wird, war dabei und selbst wir als gestandene Autohausleute staunen doch immer wieder, mit welch einfachen Mitteln während einer Rallye guter Service (Opel Service natürlich) gemacht werden muss.

Alles in allem hat es wieder riesigen Spaß gemacht. Und hier, so wie immer, unsere mitgebrachten Bilder. 🙂

Einladung zum verkaufsoffenen Sonntag!

13. Pforzheimer WirtschaftswunderWenn Sie am Sonntag noch nichts vorhaben, dann hätten wir etwas für Sie – nämlich den verkaufsoffenen Sonntag in der Pforzheimer Innenstadt, der unter dem Motto „Pforzheimer Wirtschaftswunder“ läuft, und das in der nunmehr 13. Auflage.

Neben vielen geöffneten Geschäften in der Innenstadt gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Musik, der Präsentation von Oldtimern aus den Jahren des Wirtschaftswunders und vielen kleinen, spannenden Aktionen.

Wir sind mit zwei weiteren Autohauskollegen auf dem Leopoldplatz und stellen dort eine Reihe von Fahrzeugen aus. Darunter auch den neuen Opel Astra, den wir zwei Wochen vor der Premiere bei den Herstellern ausstellen dürfen. Schauen Sie also einmal in Ruhe in das neueste Ärgernis für die Oberklasse hinein. 😉

Ein weiteres Highlight ist ein originalgetreuer Aufbau eines Servicebereichs im ADAC Opel Rallye Cup, den Michael Knapp mit seinem ADAM Cup aufbauen wird, selbstverständlich inklusive seines Rennboliden. Auf einem großen Bildschirm zeigt er zusätzlich einen Film einer von ihm gefahrenen Wertungsprüfung in voller Länge inklusive den eingerufenen Kommandos seines Beifahrers. Ein starkes Stück Rallye.

Vorschau auf den verkaufsoffenen Sonntag.

Und auch wenn wir eigentlich noch im Sommer-Modus sind – der Herbst ist schon längst in der Planung und damit auch ein großer Programmhöhepunkt für uns: Unsere Präsentation auf beim 13. Pforzheimer Wirtschaftswunder am Sonntag, 27. September 2015, der gleichzeitig verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt Pforzheims ist.

Wir üblich werden wir dazu auf dem Pforzheimer Leopoldplatz für einen Tag Stellung beziehen und aktuelle Opel-Fahrzeuge präsentieren. Über ein Highlight können wir schon sprechen, nämlich über den ADAC Opel Rallye Cup und über das von uns in dieser Saison gesponserte Team Knapp Motorsport. Das wird nämlich bei uns zu Besuch sein. Und das nicht einfach so, denn das Team stellt einen echten Wartungsbereich nach, wie er auch während den Wettbewerben aufgebaut wird. Sie können also einem echten Rallyeteam mal so richtig über die Schultern und in einen ADAM Cup hinein schauen.

In Sachen Opel-Modelle fahren wir natürlich wieder eine erlesene Zusammenstellung unseres aktuellen Verkaufsprogramms auf. Und auch dieses Jahr wird es einen ziemlichen Knaller geben, dazu haben wir aber mal wieder eine hausinterne Nachrichtensperre, das muss noch die nächsten Tage geheim bleiben. Aber natürlich bekommen es die Gerstelblog-Leser wieder als Erster zu lesen. Und wirklich – es ist ein echter Knaller.

Wir feiern den Opel ADAM mit der ADAM-Fanmeile!

Am kommenden Sonntag ist in Pforzheim wieder verkaufsoffener Sonntag (auch eine herzliche Einladung für alle Auswärtigen!) und wir sind, so wie jeden verkaufsoffenen Sonntag im Herbst, auch wieder mit von der Partie und auch wieder auf dem Leopoldplatz. Also im Herzen unserer Stadt. Wie in jedem Jahr machen wir uns natürlich auch im Vorfeld so unsere Gedanken und dieses Mal machen wir alles ganz anders. Wir stellen nämlich nicht eine möglichst komplette Modellpalette aus, sondern machen nur für einen ganz Großen die Show.. 🙂

Kann man den Geburtstag des Opel ADAM feiern?

Wir präsentieren: Die ADAM-Fanmeile.

Das kommende Wochenende hat gleich zweimal viel mit dem Opel ADAM zu tun: Zum einen präsentieren wir Opel-Händler an diesem Wochenende offiziell den ADAM ROCKS, den Sport-Boliden der ADAM-Familie. Und zum anderen feiern wir das zweijährige Geburtstag des Opel ADAM, denn im September 2012 startete offiziell der ADAM-Konfigurator und die Vorbestellmöglichkeit, beides „feierten“ wir damals im Oktoberfest 2012.

Nun ist also der Opel ADAM zwei Jahre alt geworden, sein sportliches Brüderchen wird nun auch angeliefert und wir feiern das alles nächsten Sonntag, eben auf dem Leopoldplatz beim verkaufsoffenen Sonntag. Und das sehr sichtbar, denn wir werden nur Opel ADAMs und unseren ersten ADAM ROCKS auffahren. Sie müssen sich also die unglaublich vielen Konfigurationsmöglichkeiten, die der Opel ADAM bietet, nicht einfach nur vorstellen, sondern können sich die Vielfalt einmal „auf einem Haufen“ anschauen. Kein ADAM, den wir ausstellen, gleicht dem anderen und jeder bringt seinen ganz eigenen Charme mit. Und wir werden einige sehr spannende Modelle dabei haben:

  • einen der ersten ADAM ROCKS überhaupt
  • einen roten ADAM mit weißem Dach (der MINI-Killer…)
  • einen schwarzen ADAM mit unserer Neo-Pink-Beklebung
  • den BVB-DFB-Pokalfinale-ADAM
  • einen ADAM SLAM in der Sonderausführung „No. 1“ im OPC-Blau
  • einen ADAM in der exklusiven Motorsport-Beklebung
  • einen geheimen Showcar-ADAM!

Natürlich ist nicht nur Anschauen möglich, sondern auch Anfassen und Probesitzen. Und wir zeigen Ihnen an einem Opel ADAM auch die Möglichkeit, ganz unkompliziert Ihr Smartphone mit dem IntelliLink-System zu verbinden. Wenn Sie Ihr iPhone mitbringen, zeigen wir Ihnen live, wie Sie völlig freihändig mit Ihrem iPhone über den Opel ADAM per Siri-Sprachsteuerung kommunizieren können. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, aber eines können wir Ihnen schon versprechen: Die Art und Weise, nur per Sprachsteuerung und einem Knopfdruck am Lenkrad eine SMS zu versenden, werden Sie sofort haben wollen. 😉

Wir warten mit unserem Verkaufsteam auf, das Sie – weil ja verkaufsoffener Sonntag ist – auch beraten darf. Los geht es ab 13 Uhr!

12. Pforzheimer Wirtschaftswunder (Verkaufsoffener Sonntag).

Eine Terminankündigung: Am Sonntag, 28. September 2014, findet von 13 bis 18 Uhr wieder ein verkaufsoffener Sonntag in der Pforzheimer Innenstadt statt. Unter dem Motto „Pforzheimer Wirtschaftmotto“ gibt es nicht nur ein unterhaltsames Rahmenprogramm, sondern auch Präsentationen von Pforzheimer Unternehmen zusätzlich zu den Ladengeschäften der Innenstadt.

Mit dabei auf dem Leopoldplatz: Das Autohaus Gerstel mit einer großen Auswahl an aktuellen Opel-Fahrzeugen zum Anschauen, Ansfassen, Probesitzen. Unser fachkundiges Team aus Verkauf & Service freut sich, Ihnen für Fragen zur Verfügung zu stehen.