Opel Grandland – Night Vision

In unserem neuen Opel Grandland (großes Facelift) hat sich so einiges getan. Außen hat er ein neues Design vorne bekommen – stark an den erfolgreichen Mokka angelehnt. Innen bekommt er, wie schon Corsa, Mokka, Astra das Pure Panel. Die Motoren bleiben gleich – die sind nach wie vor auf der Höhe der Zeit. Weiterhin werden Diesel, Benziner und der Hybrid, Schalter und Automatik angeboten. Was neu hinzu gekommen ist, ist Night Vision. Was bisher nur in der Oberklasse von BMW und Mercedes zu bekommen war, erhält jetzt Einzug in den Opel Grandland. Das kamerabasierte System verbessert die Voraussicht des Fahrers bei Dunkelheit. Die an der Front sitzende Infrarot-Kamera erkennt Personen und Tiere, die sich in Fahrtrichtung bis zu 100 Meter vor dem Fahrzeug befinden, aufgrund ihres Temperaturunterschieds zur Umgebung. Das System warnt den Fahrer und zeigt die Position etwa der Fußgänger im digitalen Fahrerinfodisplay an. Der Grandland wird bestimmt nicht das letzte Fahrzeuge mit Night Vision bleiben… Nicht schlecht, Grandland 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.