Lautsprecher.

Im Sommer ist es unter dem Dach, in dem sich unter Teilebestellung befindet, durchaus mal „knackig“. Es gibt zwar eine Klimaanlage, die ist aber nicht jedermanns Sache. Also sind häufig die Fenster geöffnet.

Nun ist unser Autohaus seit Anfang an in der Altstädter Straße in Pforzheim beheimatet und drumherum gibt es Wohnhäuser. Mit unseren Nachbarn haben wir an und für sich einen guten Kontakt, was vielleicht auch daran liegt, dass wir für viele Nachbarn die Paketpost annehmen und lagern, wenn sie nicht zu Hause sind. Da wir von Montag bis Freitag bis 18 Uhr geöffnet haben, ist das gar nicht so schlecht.

Ihre Fenster öffnen tun logischerweise auch unsere Nachbarn gelegentlich und da gibt es einige Familien, in denen es mitunter mal etwas lauter zugeht. Krach haben kann man immer einmal, aber manchmal ist Krach halt echt Krach – laut, zeternd, lange, nervend.

Und jetzt kommt wieder etwas ins Spiel, was so nur in Pforzheim funktioniert: Wir haben am Schreibtisch der Teilebestellung ein Megafon. Und jeder, der uns fragt, was dieses Megafon da auf dem Tisch soll, dem führen wir dann folgendes vor:

Was wir dann herausrufen? Nichts besonderes, meist ein „Ruh‘ jetzt!“ oder sowas. Wichtig ist, dass einfach nur etwas gerufen wird, denn dann ist meistens schlagartig Ruhe im Karton. Vermutlich weil dann die Mutti ihren Kindern sagt: „So, habt ihr’s gesehen, ihr seit zu laut!“ 🙂