Das Hänsch-Mobil war da!

Bekanntlich rüsten wir ja Serien-Opel Fahrzeuge zu Einsatzfahrzeugen um. Da ist ein verlässlicher Partner, was die Ausrüstung angeht, das „A und O“!

So war es gestern soweit, dass das Servicemobil der Firma Hänsch bei uns zu Gast war, um uns die neuesten Entwicklungen in Sachen Lichtbalken und Ton-Signalisierung zu präsentieren. Hier hat sich einiges getan und die Digitalisierung hat auch hier voll Einzug gehalten. CAN-Bus Steuerungen und weniger Verkabelung sind hier das Stichwort. Geräte können nun besser und einfacher miteinander vernetzt werdet.

Die Fa. Hänsch fertigt außer den LED´s alles selbst in Deutschland und mit wirklich hochwertigen Komponenten. Da in Kürze für die Feuerwehr Pforzheim 2 Neufahrzeuge bei uns eintreffen, die von uns umgerüstet werden, haben wir mal gleich die neueste Lichtbalken Technologie in Augenschein genommen. Diese wird nun zum ersten mal zum Einsatz kommen. So gibt es, zum Beispiel für Polizei Fahrzeuge einen blauen Lichtbalken, der noch Infrarot LED´s an Bord hat. Warum? Wenn ein Hubschrauber bei Nacht landen will, wird er meist durch die grell blinkenden Rundumleuchten geblendet und er sieht nicht, wo er landen soll. Da aber alle Rettungs- oder Polizeihubschrauber über ein Nachtsichtgerät verfügen, ist es dem Piloten möglich, den Landeplatz besser zu finden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.