Also doch IKEA

Heute ist es soweit: Unsere fertige Halle bekommt ihr Innenleben. Heute sind die Streben, Böden, Ständer (was weiß ich, wie man das nennt) gekommen. Der große LKW ist vorgefahren und unser Nuri hat mit dem Gabelstapler entladen (warum hat das der Fahrer eigentlich nicht selber gemacht…?) Egal. Auf jeden Fall ist alles angekommen und schon wenige Stunden später kam das Aufbauteam aus Leipzig – perfektes Timing. Als ich so die Beutel und Pakete gesehen habe, dachte ich: eigentlich doch nichts anderes als IKEA… nur halt in GROSS. Das Leipziger Team möchte bis Freitag Mittag fertig sein. Sportliche Einstellung-das gefällt mir! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.