Hoch hinaus

Endlich war es soweit…: Die schon vorgefertigten Wände wurden angeliefert und mit einem Krahn der Firma Schirdewan in die richtige Position gebracht. eigentlich sieht das aus wie so eine große Legobaustelle… 😉 Ich beschreibe das mal von meiner Sicht aus… Da liegt ein Plan aus; Verschiedene Ansichten, je nach zeitlicher Folge. Und dann kommen diese viele Platten (3 LKW Lieferungen…) und da sind dann Zahlen drauf. Und die stellt man dann an die richtige Stelle und fertig ist das Haus 🤣 Ich weiß gar nicht, was da so schwierig und teuer dran sein soll…! 😂 Also Timo: nächstes mal nehm ich das in die Hände – ich kann schließlich LEGO 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.