Achtung Flugrost !

Gott sei dank haben wir schon seit einigen Jahres nichts mehr groß mit Rost zu tun (klar-Ausnahmen gibt es bei jedem Hersteller mal ab und zu…) Angefangen hat es mit der Vollverzinkung beim Astra G 1998. Seither ist das kein großes Thema mehr bei uns. Aber im Winter kommen immer erfahrungsgemäß einige aufmerksame Autofahrer auf uns zu und sagen, daß ihr Auto rosten würde… Zu 99% können wir hier immer entschärfen und aufklären, daß es sich um Flugrost handelt. Flugrost hat nichts mit dem eigentlichen Rost und der damit verbundenen Garantie zu tun. Im Winter finden feine Metallpartikel (z.B. durch Abrieb vom Räumschild des Streuwagen oder von Bremsscheiben) ihren Weg auf den Lack. Dort fangen sie zu oxidieren an und bilden den bekannten Flugrost auf dem Lack… (Ich habe hier mal extra 2 Bilder mit Plastikstoßstangen ausgewählt, weil ja Plastik bekanntlich nicht rostet, Sie lachen-das müssen wir echt oft dazu sagen….😂😉… meine Kreise sind übrigens künstlerisch echt wertvoll🤣) Deswegen: ca. alle 2 Wochen den Wagen von Salz und Dreck befreien… 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.