Opel Grandland Facelift

Zugegeben… dieses Facelift fällt beim neuen Grandland echt massiv aus… Da hat Opel doch so einiges verändert: Neue Front mit Vizor, dafür jetzt ohne X in der Bezeichnung, das Cockpit ist komplett anders und technisch gibt es auch Neuerungen: Vor allem sind hier die Matrix-LED-Scheinwerfer mit 84 Lichtpunkten pro Scheinwerfer bzw. jetzt auch mit der Night Vision Funktion zu erwähnen. Das bedeutet: Der Grandland erkennt bis zu 100 Meter, in Fahrtrichtung natürlich, per Infrarot-Kamera Personen und Tiere, die sich auf Grund Ihrer Temperatur von der Umgebung unterscheiden – sehr geil! Dieses System gibt es bereits in der Oberklasse und erhält jetzt auch beim Grandland Einzug. Auch im Inneren geht es jetzt futuristisch zu: zwei große (10 und 12 Zoll) Monitore ergänzen das alte Armaturenbrett optisch. Also: unseren Vorführwagen haben wir gestern bestellt – ab Herbst steht er dann bei uns!

Opel Grandland Hybrid4 (2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.