Gorilla am Start

Wie der ein oder andere schon mitbekommen hat, geht´s demnächst mit unserem Neubau eines Reifenlagers los. Richtig-wir bauen ein neues zu Hause für unsere über 2.100 Reifen. Und bekanntlich hat so ein Hotel ein gewisse Höhe. Die Räder werden nämlich mehrstöckig, also übereinander, gelagert. Und damit sich der Mitarbeiter keinen Bruch hebt oder Rückenprobleme bekommt, gibt es dafür extra eine Maschine: Ich darf vorstellen-unser neuer Gorilla 😎 Den haben nicht wir so getauft, sondern der Verkäufer hat ihn so genannt (Anmerkung von mir: das hat bestimmt nichts mit dem Aussehen zu tun… ich tippe mal auf die Kraft…😉) . Aber wir fanden den Begriff gar nicht so schlecht, den haben wir ihn gern übernommen. Tja, dann kann es ja am Montag mit den Baggern losgehen-die Inneneinrichtung ist ja zum Teil schon da…🙄🤣

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.