Abwechlungsreich…

Ich bin ja jetzt doch schon so einige Jahre dabei (26 Jahre ?) Aber das mein Beruf immer das gleiche beinhaltet…: das kann ich nun wirklich nicht sagen. Egal ob es die Probefahrt mit 2 Strafzettel war (Geschwindigkeit und nicht angeschnallt-Rekordhalter bis Heute) oder der in Karlsruhe abgestellte Opel Astra, der als Drogentransportmittel für den größten deutschen Drogenonlinehändler (ich musste vor Gericht aussagen!) fungierte: langweilig wird´s nicht? Auch hatten wir mal einen Fall, da hat ein Kunde einen Adam gekauft und für die Übergangszeit (geplant waren ca. 4 Wochen) einen anderen Opel Adam aus unserer Mietwagenflotte (22 Fahrzeuge) angemietet. Soweit der Plan… Das Ende vom Lied war, daß wir nach 3 Monaten einen anderen Mietwagen von einem anderen Opel Partner (Entfernung ca. 400 KM) auf dem Hof stehen hatten (der andere Händler natürlich unseren) und… unser Mietwagen war komplett entklebt ? nicht sein Ernst ?‍♂️ Der Fall ist Heute noch beim Rechtsanwalt… und das ist nur ein kleiner Auszug von den täglichen Geschehnissen… wie gesagt-ich halte meinen Beruf schon als „abwechslungsreich“ ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.