Ein Verkäufer auf Abwegen.

Keine Angst: Ich werde Opel nicht untreu! Ich wollte nur mitteilen, dass ein Opel-Verkäufer auch mal Urlaub hat 😀 Und zwar auf Borkum. Zugegeben, dieses Jahr hätte ich mir auch lieber einen Urlaub im Süden gewünscht: Wir haben nämlich Sauwetter da oben! Aber da muß man durch – man hat sich die Nordsee schließlich selber rausgesucht…

Also: Das auf dem Bild (mit dem durchtrainierten Adonis-Körper…) bin ja bekanntlich ich. Ich finde, der 300-Meter-Kurzstrecken-Sprint zum Bäcker, jeden Morgen (!) macht sich in meiner aufrechten Haltung deutlich bemerkbar…;-) ok,ok. Jetzt Ernst…

Auf Borkum ist es strengstens verboten, seinen PKW während dem Urlaub zu bewegen (man muß sogar die Anfahrt- und Abfahrtszeit angeben). Ich finde es persönlich klasse: Einkaufen, Strandbesuch, ins Schwimmbad … alles mit dem Bike. Wir haben wie jedes Jahr wieder unseren Anhänger mitgenommen (dieses Jahr nicht mehr für die Kid’s). So können wir alle Einkäufe – und hier gibt’s viele Geschäfte (Gruß an meine Frau) – bequem einladen… 🙂

Ansonsten: Gruß an alle Leser und auch alle Kollegen im Autohaus! Und natürlich der Hinweis: Wenn Sie unbedingt jetzt einen neuen Opel kaufen wollen – selbstverständlich ist auch in der Urlaubszeit unser Neuwagenverkauf personell besetzt und empfangsbereit!

Ein Gedanke zu „Ein Verkäufer auf Abwegen.

  1. Ziegler

    Adonis habe ich irgendwie anders in Erinnerung. Trotzdem noch einen schönen Urlaub. Und lasst euch den Nordseewind kräftig um die Nase blasen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.