Kaffee-Großbestellung.

Auf guten und frischgebrühten Kaffee legen wir Wert. Den gibt es bei uns deshalb gleich literweise in einer Großkanne, aus der dann auch alle den gleichen Kaffee bekommen – Besucher, Mitarbeiter, Chefs. Und das wird auch rege in Anspruch genommen. Mit „Plörre“ können wir da nicht kommen, ohne richtigen Kaffee funktioniert das Autohaus nicht. Das würden wir spätestens dann merken, wenn der Kaffeenachschub ausfällt. Da das nicht passieren darf, bestellen wir ständig nach und eine typische Lieferung sieht dann so aus:

Das können andere Firmen sicher eine oder gleich ein paar Nummern größer, aber ich finde, das ist schon nicht schlecht. Aber, wie gesagt, es geht nicht anders: Wenn der Kaffee ausgeht, dann wird es gefährlich. 😉