Ein Opel Zafira mit 1,3 Millionen Kilometer.

Wir haben ja einige Taxen in der Kundschaft und auch einige Kunden mit sehr hohen Kilometerleistungen, aber Herr Vujinovic aus Serbien setzt echte Maßstäbe: 1,3 Millionen Kilometer hat sein Opel Zafira als Taxi hinter sich, rund 1,2 Millionen Kilometer hat er dabei selbst auf seinem Bock abgesessen. Und dabei macht sein Bolide, laut der Opel-Mitarbeiterzeitung Opel-Post, einen recht gepflegten Eindruck.

Sein Geheimrezept ist dabei eigentlich gar kein richtig geheimes, aber dafür ein Garant für hohe Kilometerleistungen:

  1. Regelmäßige Wartung, alle vier bis sechs Wochen. Da er nach eigenen Angaben eine tägliche Kilometerleistung von 500 Kilometern hat, sind das 35.000 bis 40.000 Kilometer pro Rhythmus (muss man sich einmal vorstellen..).
  2. Bei kleinsten Geräuschen und Schäden sofort in die Werkstatt und nachschauen lassen. Die meisten Schäden fangen klein an und wer kleinste Unregelmäßigkeiten früh checken und beheben lässt, hat die besten Chancen, einen Dauerläufer zu bekommen.

Wenn Sie beim Lesen dieses Artikels meinen Neid heraushören, liegen Sie nicht falsch. Ich kenne viele Werkstattkollegen, die bei so einem Kunden mit so einem Dauerläufer auch problemlos nachts die Werkstatt aufschließen würden. Solche Kundenfahrzeuge sind echte Highlights einer jeden guten Werkstatt. Guter Service zahlt sich für alle aus.