Schlagwort: Pforzheim

3. Juni 2016 / by / Allgemein, Marketing & Werbung / 1 Comment

Goldstadt 250 – wir sind dabei.

Goldstadt 250 - Wir sind dabeiDas 250jährliche Schmuck und Uhrenjubiläum „Goldstadt250“ nähert sich mit großen Schritten und ab September geht es schon los mit den ersten Veranstaltungen, die dann bis weit in das Jahr 2017 gehen werden.

Da auch wir seit über 100 Jahren zu Pforzheim stehen und in unserer Unternehmensgeschichte regelmäßig mit namhaften Schmuck- und Uhrenherstellern zusammengearbeitet haben, unterstützen wir ebenfalls Goldstadt250.

Unterstützen tun wir „nicht einfach so“, sondern mit etwas besonderem, das auch Sie haben können. Es wird natürlich wieder einmal etwas größeres. Wir bauen es gerade zusammen. Und es hat wieder einmal mit unserem Lieblingsauto, dem Opel ADAM zu tun. Bilder folgen. 😉

Read More

13. April 2016 / by / Aus dem Autohaus / No Comments

Zubehör-Fototermin.

Vor einigen Tagen hatten wir im Haus einen Fototermin der besonderen Art, richtig professionell mit Beleuchtung und Fotograf. Die Kollegen haben in unserem Showroom einen ausgestellten Opel Mokka geentert und Produktfotos gemacht. Aber dazu müssen wir etwas ausholen:

Fotoshooting der Firma Richter bei uns im Showroom

Einer der größten Lieferanten von Fahrzeugzubehör ist die Firma Herbert Richter GmbH & Co. KG, die in Pforzheim ihren Sitz hat. Spezialisiert ist die Firma Richter auf klebendes Zubehör, hochwertigen Halterungssystemen für Navigationssysteme und Smartphones und weiteres Zubehör. Und interessanterweise sind all diese Produkte der Firma Richter echte Botschafter unserer Stadt, denn entwickelt und produziert wird tatsächlich in Pforzheim.

Fotografiert wurde hier ein praktischer Kleiderbügel, den die Firma Richter produziert und der ein offizielles Opel-Zubehörteil wird. Dazu muss logischerweise dieser Kleiderbügel am Ort des Geschehens fotografiert werden, nämlich am Sitz eines Opels, in diesem Fall in einem Opel Mokka. So sieht dann das fotografierte Foto aus:

Originalfoto Kleiderbügel

Kleiderbügel als Opel Original Zubehör

Und wer sich Hoffnung macht, dass unser mitfotografierte Opel ADAM mit unserer ADAM❤️YOU-Beklebung (rechts oben im Bild) mit auf die Verpackung kommt, wird leider enttäuscht, denn so wie rechts im Bild sieht am Ende die Verpackung des Kleiderbügels aus.

Exakt nach den Opel-Vorgaben, die sicherstellen, dass diese Verpackung so in allen Märkten funktioniert, in denen Opel vertreten ist. Und so bekommt man diesen Kleiderbügel auch bei uns als Originalzubehör, ein echtes Pforzheimer Original.

Der Kleiderbügel ist übrigens sehr praktisch und funktioniert in den meisten Opel-Modellen mit aufgesetzter Kopfstütze. Gerade für Geschäftsreisen lässt sich so das Sakko akkurat und knitterfrei während der Fahrt ablegen. Über die Hochwertigkeit dieses Bügels müssen wir schon aus zweierlei Gründen nicht streiten, denn:

  1. Der Kleiderbügel ist ein Opel Original Teil und hat damit einen umfangreichen Prüfzyklus beim Zulieferer (eben der Firma Herbert Richter) und auch bei Opel hinter sich. Originalzubehör ist nicht einfach nur Zubehör, sondern muss abgestimmt und vor allem sicher sein.
  2. Wissen wir als Pforzheimer schon sehr lange, was die Firma Herbert Richter für Produkte herstellt und welche Unternehmensphilosophie hinter dem Familienunternehmen steckt. Und da ist es dann für uns auch kein Problem, ein passendes Auto für solche Produktfotos zur Verfügung zu stellen. Ist dann Ehrensache. 🙂
Read More

20. August 2015 / by / Marketing & Werbung / 1 Comment

Der Opel Mokka auf dem Oechslefest 2015.

Stilisierte KaffeebohnenGestern waren die Kollegen von Letter-World wieder bei uns auf Außendienst für eine größere Beklebungsaktion und auf unseren Social-Media-Kanälen haben wir ja schon einen kleinen Vorgeschmack dazu gegeben, was wir uns da haben einfallen lassen. Kaffeebohnen führen da ja schon sehr deutlich auf den Opel Mokka hin und weil der Mini-SUV gerade zu den absoluten Rennern bei Opel gehört, haben wir uns den auch als Oechslefest-Auto herausgeguckt. 😉

Die Kaffeebohnen gibt es dann nicht im Doppelpack, sondern gleich in vielen Dutzend, nämlich aufgeklebt auf dem Auto. So sah das gestern Nachmittag beim Bekleben aus und Sie können sich vorstellen, dass wir alle dabei das Grinsen nicht aus dem Gesicht bekamen. Man kann auch aus einem ganz normal weißen Auto ein echtes Unikat machen:

Opel Mokka mit Kaffeebohnenbeklebung

Am heutigen Donnerstag war nun Aufbau vor Ort – der Opel Mokka kommt auf sein Podest und steht und strahlt da nun bis einschließlich 6. September. Der Platz ist nun ein anderer, nämlich direkt vor der Ladenzeile in der Pforzheimer Fußgängerzone, neben dem Kinderkarussell. Das ist dann ganz praktisch, denn während die Kids eine Runde auf den kleinen Autos drehen, können die Eltern nebenan ein großes Auto anschauen gehen. 🙂

Der Oechslefest-Mokka von Gerstel 2015

Der Oechslefest-Mokka von Gerstel 2015

Übrigens: Diesen Opel Mokka gibt es für den Käufer auch gern mit dieser exklusiven Beklebung. Wir haben noch einige Kaffeebohnen übrig und kleben die dann später auch gern dahin, wo jetzt noch unsere Werbung klebt. Vorher aber kommt der Kaffee-Mokka aber noch in unseren Mietwagenpool und ist dann auch über CarUnity buchbar. 🙂

Read More

21. August 2013 / by / Marketing & Werbung / No Comments

Der Opel ADAM auf dem Pforzheimer Oechslefest.

So, wir haben es nochmal getan und nun steht die ADAM-Matchbox wieder. Die geheime Kommandosache der letzten Wochen ist nun am Ziel und der Standort ist unübersehbar: Nördlicher Marktplatz, auf dem Platz zwischen C&A, Dean&David und dem italienischen Pizzastand. Man kann unsere Matchbox wirklich nicht verfehlen, oder? Die Passanten, die derzeit am Marktplatz flanieren, in den C&A gehen oder bei Dean&David essen gehen, müssen jetzt ganz tapfer sein und ihre Kinder gut festhalten (die Väter sicherheitshalber auch). 🙂

Der Opel ADAM auf dem Pforzheimer Oechslefest 2013

Der Aufbau ging flott. Zu viert haben wir am Montag den Rohbau mit Paletten und Traversen aufgestellt. Unsere Azubis sind dahingehend schon alte Hasen, jeder Handgriff sitzt. Danach haben wir schnell noch den Opel ADAM hineingesetzt und alles schön mit Opel-Absperrband (historisches Material, haben wir durch Zufall bei uns gefunden) abgesichert. Gestern kam dann mit den Kulissen der restliche Aufbau, die eingelagerten Kulissenteile haben wir nochmal schön auf Hochglanz gebracht und hier und da noch etwas repariert. Und natürlich haben wir wieder eine Fotostory vom ganzen Aufbau gemacht, aber das kennen Sie ja nun schon von uns … klicken Sie einfach auf das erste Bild, dann können Sie durch alle Bilder durchklicken:

So haben wir nun ab heute bis einschließlich 8. September sozusagen einen zweiten Showroom auf dem Oechslefest Pforzheim. Den darf man ab sofort besichtigen gehen, das Oechslefest selbst eröffnet am kommenden Freitag. Die ersten staunenden Zuschauer hatten wir schon gestern und durften auch die lustige Frage beantworten, ob das Auto auch wirklich fährt. Sagen wir mal so: Für das Kinderzimmer ist der ADAM ein kleinwenig zu groß, aber für die Garage der Eltern genau richtig. 😉

Der ADAM, der jetzt gerade in der Box steckt, ist übrigens nicht der längst verkaufte „gelbe Kanarienvogel“, aber immerhin auch ein JAM und fast ähnlich konfiguriert. Es fehlen die schwarzen Zieraufkleber und es sind auch andere (schönere!) Felgen drauf. Das großartige IntelliLink-Radio ist aber dabei, wir bestellen auch keines mehr ohne. Und immerhin ist dieser gelbe Kollege hier auch noch käuflich zu erwerben, alle seine Daten sind direkt am Fahrzeug, dort gibt es auch eine kleine Broschüre zum Mitnehmen. Und wer diesen Opel ADAM kauft, kauft immerhin einen echten Superstar, bei den erwarteten 250.000 Besuchern des 28. Oechslefest Pforzheim.

Wenn Sie sich vor Ort am Opel ADAM mit einem Foto verewigen, dann dürfen Sie übrigens gern ein Foto auf unsere Facebook-Seite unter http://facebook.com/autohausgerstel hochladen! Über Bildbeiträge würden wir uns sehr freuen. 😀

Read More

12. Februar 2013 / by / Internet / 1 Comment

Pforzheim im 4-Gigapixel-Panorama.

Nun, Pforzheim hat ja nun nicht den besten Ruf als wirklich schöne Stadt. Aber eines kann man Pforzheim wirklich nicht streitig machen: Es ist hier grün. Und zwar gewaltig grün. Einen Beweis tritt hier ein gewaltiges Panoramafoto des Unternehmens Unterlugauer und Arndt GbR an, das auf vielen Einzelbildern fotografiert und „genäht“ wurde und gewaltige 4 Gigapixel groß ist. Schauen Sie sich das einmal an und zoomen Sie ruhig mal tief hinein in unsere Stadt:

Die Panoramaaufnahme läuft in einer Flash-Anwendung am besten auf Desktop-Computern oder Notebooks.

Stichwörter:,
Read More

2. Oktober 2012 / by / Veranstaltungen / 2 Comments

Unglaublich starkes Feedback zum Opel Mokka.

Das Geschäft an einem verkaufsoffenen Sonntag ist ein hartes. Sonntags arbeiten und dann natürlich am Montag wieder ganz normales Geschäft im Autohaus. Dass wir mit der Vorabpräsentation des Opel Mokka am verkaufsoffenen Sonntag inmitten des Pforzheimer Leopoldplatzes „ein wenig“ Aufruhr produzieren würden, hatten wir ja gehofft, aber das, was wir am Sonntag mit dem Opel Mokka erlebt haben, war wirklich der Gipfel der Krönung. Wer hätte vor einigen Monaten noch gedacht, dass der Opel Mokka so emotionsgeladen daherkommt und Käufer anspricht?

Mit unserem gelben Zelt, dass wir in der „Kleinausführung“ dabei hatten, waren wir wie immer schon von weitem sichtbar. Und obwohl wir eigentlich geplant hatten, dass wir den Opel Mokka zusammen mit unserem Opel P4 unter das Zeltdach stellen, war es eine gute Idee, kurzfristig nur den Opel Mokka darunterzustellen, denn schon von Anfang an, noch weit vor der Öffnung des verkaufsoffenen Sonntages, waren die ersten Interessierten am Stand und wollten das Opel-SUV einmal anschauen. Und am liebsten natürlich auch gleich probefahren (was an diesem Sonntag aber nicht ging, wir sind ja mitten in der Fußgängerzone). Unser mitgebrachtes Prospektmaterial jedenfalls ist herausgegangen wie warme Semmeln.

Der absolute Wahnsinn, was danach in den fünf Stunden von 13 bis 18 Uhr passierte. Ich kam wirklich keine Minute ins Verschnaufen und schon nach kurzer Zeit mussten wir praktisch alle nur noch Fragen zum Opel Mokka besprechen. Auf einer proppenvollen Veranstaltung, auf der drei Verkäufer (und davon zwei Chefs) ein Opel-Auto vorstellen – das gab es lange nicht mehr. Die restliche Palette aus Corsa, Antara, Zafira Tourer, Ampera, Astra GTC ist da fast schon ins Hintertreffen geraten. Und das ist wirklich einer der umfangreichsten Paletten, mit denen wir einen Außeneinsatz gestemmt haben.

Wir sehen: Es geht! Und es werden noch einige spannende Wochen und Monate mit dem Opel Mokka. Auch wenn jetzt erst mal das nächste Wochenende das Premierenfest auf dem Kalender steht und das Wochenende für uns wieder ausfällt … 🙂

Read More

18. September 2012 / by / Termine / 1 Comment

10. Pforzheimer Wirtschaftswunder.

Und eine kleine Terminankündigung: Am 30. September 2012 findet in Pforzheim wieder ein verkaufsoffener Sonntag unter dem Motto „10. Pforzheimer Wirtschaftswunder“ statt. Das Pforzheimer Wirtschaftswunder findet nunmehr im zehnten Jahr statt und wir haben auch dieses Jahr wieder einen eigenen Stand auf dem Leopoldplatz, wo wir Opel-Neuwagen, aber auch eine kleine Auswahl unserer Oldtimer präsentieren werden.

Das 10. Pforzheimer Wirtschaftswunder ist geöffnet von 13 bis 18 Uhr.

Read More

20. April 2012 / by / Historisches / No Comments

Eine Pforzheimer Straßenbahn, anno 1911.

Heute Morgen stand eine Auslieferung eines Opel Vivaro bei den Stadtwerken Pforzheim auf dem Plan und beim Herausfahren aus dem Gelände ist mir eine historische Straßenbahn, die dort auf dem Betriebsgelände des Stadtverkehrs Pforzheims an deren Betriebsgebäude geparkt ist, ins Auge gestochen:

Nun gut, die steht da schon eine ganze Weile, aber interessant ist, aus welchem Jahr diese Straßenbahn ist:

Das gute Stück ist tatsächlich aus dem Jahre 1911 und damit auch aus dem Gründungsjahr unseres Autohauses. Vielleicht stand sogar einmal unser Firmengründer Heinrich Gerstel auf den gusseisernen Trittbrettern dieses „Bähnles“ und jetzt stehen wir, vier Generationen danach, vor dem Stück und staunen! 🙂

Read More

16. November 2011 / by / Verantwortung / 1 Comment

Unser Statement zum Innenstadtring.

In der Ausgabe vom 16. November 2011 der Pforzheimer Zeitung gebe ich ein Statement zum Thema Innenstadtring ab. In diesem Statement bemängeln wir als Autohaus folgendes:

Der im Bau befindliche Innenstadtring, der zweifelsohne für die Stadt Pforzheim ein wichtiges Verkehrsprojekt ist, führt im östlichen Abschnitt von der Altstädter Brücke über die Parkstraße hinauf bis zur Kreuzung zur Lindenstraße und schwenkt dort in Richtung Bahnhof ab. Von Süden kommend ist die Zufahrt zum Autohaus weiterhin problemlos, Autofahrer können im südlichen Teil der Parkstraße rechts in die Gymnasiumstraße abbiegen und haben dann das Autohaus auf der rechten Seite.

Von Norden hingegen ist der bisherige Weg über das Linksabbiegen in die Östliche Karl-Friedrich-Straße an der Kreuzung Parkstraße/Östliche zukünftig in der jetzigen Planung des Innenstadtrings nicht mehr möglich. Hier war es bisher ebenfalls ein kurzer Weg, denn nach dem Linksabbiegen konnten Autofahrer gleich rechts in die Altstädter Straße einbiegen.

Bleibt dieses Linksabbiegerverbot an der obigen Kreuzung so bestehen, ist die Zufahrt zum Autohaus vom Norden aus mit einem ganz gewaltigem Umweg verbunden. In der Parkstraße darf – da hier der Innenstadtring hindurchführt – nicht mehr links in die Gymnasiumstraße abgebogen werden. Rechts in die Gymnasiumstraße geht nicht, da eine Einbahnstraße. Bleibt also nur noch ein Vorfahren bis zur nächsten Kreuzung, abbiegen in den Altstädter Kirchenweg, vorfahren bis zur Kreuzung in die Deimlingstraße, da dann in die Östliche, vorfahren bis zur Kreuzung zur Parkstraße und danach erst rechts in die Altstädter Straße.

Wir haben das mal hier mit Google Maps visualisiert. Grün eingefärbt ist die bisherige Anfahrt und der rote Faden ist der Umweg, wenn der Innenstadtring wie geplant eingerichtet wird. Die Anfahrt ist hier, wie gesagt, von Norden aus, also von oben:


Karte in Google Maps anzeigen

Wir sprechen hier immerhin von einem Umweg von über 1,3 Kilometer und das rein in der Innenstadt. Das ist ein echter Wettbewerbsnachteil, der zudem dazu führt, dass auf diese Weise jeden Tag eine ganze Reihe von unnötig gefahrenen Kilometern in der Stadt zusammenkommen. Bei unseren Kunden und auch bei vielen unserer auswärts beheimateten Lieferanten, die in der Regel von Norden oder von Osten (Autobahnanbindungen Pforzheim-West, -Nord oder -Ost) anfahren.

Darüber wird zu reden sein, denn wir stehen nach wie vor fest zu unserem Standort hier in der Oststadt und wollen, im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmern, der Innenstadt auch zukünftig nicht den Rücken kehren. Wir wollen aber auch nicht, dass uns der Innenstadtring, den wir nach wie vor sehr erstrebenswert finden, derartig ins Abseits stellt.

Ich hoffe, dass mit dieser kleinen Darstellung unser Anliegen und mein Statement in der Presse deutlicher wird. Gern würden wir an dieser Stelle auch Ihre Meinung dazu erfahren! Dieser Artikel ist, so wie alle Artikel in unserem Weblog, kommentierbar!

Stichwörter:,
Read More

6. Oktober 2011 / by / Veranstaltungen / 1 Comment

Verkaufsoffener Sonntag am 9. Oktober in Pforzheim.

Wir sind schon wieder am Vorbereiten und Packen, den zum Saisonabschluss (des Sommers, wohlgemerkt!) gibt es nochmal einen Knaller in Pforzheim, nämlich einen verkaufsoffenen Sonntag. Der findet nächsten Sonntag von 12 bis 19 Uhr in der Innenstadt statt und steht wieder unter dem Motto des „Pforzheimer Wirtschaftswunders“, bei dem man die City im Zeitgeist der 50er/60er-Jahre erleben kann.

Das ist für uns als offizieller Teilnehmer nicht einfach nur ein „Dazustehen“, sondern ein richtiges „Mitmachen“. Neben unseren Kollegen vom Autohaus Rösch und dem Autohaus Walter bauen auch wir eine Verkaufsaufstellung auf dem Leopoldplatz auf und präsentieren eine Auswahl der aktuellen Opel-Palette. Und neben unserem Opel Kapitän, der ja seine Zeit eben genau in den 1950ern hatte, hat diesmal auch unser Opel P4 seinen ersten, großen Auftritt vor großem Publikum.

Wenn Sie also einmal die aktuelle Opel-Fahrzeugpalette anschauen möchten und auch einmal neugierig auf unseren Opel P4 sind, den wir nun seit etwas über 5 Wochen in unserem Besitz haben, dann erwarten wir Sie am Sonntag von 12 bis 19 Uhr auf dem Leopoldplatz in Pforzheim. Für Speis‘, Trank, gute Unterhaltung und Shopping-Feeling ist gesorgt und uns finden Sie mit unserem bewährten, quietschgelben Zelt vermutlich auch recht problemlos. 😉

Read More

Herzlich Willkommen!

Dies ist das Weblog des Autohaus Gerstel in Pforzheim. Wir leben Autos seit dem Jahre 1911 und sind ein traditionsreiches Opel-Autohaus. Seit dem Jahre 2010 bloggen wir über all das und vieles andere, was tagtäglich in und um einem Autohaus passiert. Und wir freuen uns, wenn Sie uns lesen!

Zum Autohaus Gerstel
Gold 250 - Wir sind dabei

Suche im Blog

Unwetterzentrale.de

Social Networking







Gerstel bei Twitter

Gerstel bei YouTube

Gerstel bei foursquare

Gerstel bei mobile.de

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Neueste Beiträge

Kategorien

Archive

Networking

Opel-Blogs

Auto-Blogs

Blogs in Pforzheim

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

E-Mail-Adresse:

Anrede (Herr/Frau)

Vorname

Nachname

Anmelden
Abmelden

Anmelde Formular für
Newsletter Software SendBlaster