Schlagwort: Kino

30. Juni 2015 / by / Veranstaltungen / No Comments

Rückblick Autohauskino 2015.

Es war wie immer am Freitagmittag: Eigentlich waren wir uns inmitten des Aufbaus irgendwann sicher, dass wir es zeitlich bis zur Freitagsvorstellung nicht schaffen bei alldem, was noch getan werden musste. Aber irgendwie schafft man es dann trotzdem, dank der gemeinsamen Leistung aller Mitarbeiter, die auch an die Idee glauben. Wir wollten Autohauskino machen und das muss eben gemacht werden.

Punkt 17 Uhr ging am Freitag dann doch der Grill an den Start, auch das Bierfass wurde angestochen und alles war vorbereitet für die ersten Besucher, die dann auch nicht lange auf sich warten ließen. Mit „Die Drei von der Tankstelle“ war der Freitag der „Klassiker-Abend“, während mit „Bullitt“ am Samstag der Action-Abend stattfand. Der Samstag war dann erwartungsgemäß auch der besucherstärkere Abend, einen Abend mit Steve McQueen kann man sich eben nicht entgehen lassen. Schön war, dass wieder viele unserer Stammkinogänger dabei waren, die nun schon zum vierten Mal Kino bei uns erleben wollten und auch schon im Vorverkauf ihre Tickets reserviert haben. 😀

Verbunden haben wir das Autohauskino dann mit der Präsentation unserer Oldtimer-Sammlung. Für eine vollständige Präsentation hatten wir ja bisher nie so richtig Platz, aber mit unserer Werkstatterweiterung in der Gymnasiumstraße haben wir den nun endlich. Da war dann auch noch Platz, den neuen Opel KARL hinzustellen. Es liegen natürlich technologische Welten zwischen all den Autos, aber gerade das macht es ja so spannend!

Rückblickend: Schön war es wieder einmal. Am Ende hat wieder alles gepasst und viele Kinogänger blieben dann noch auf einen Imbiss oder Getränk bei uns. Genau dieses „Come together“ ist uns sehr wichtig und gerade dann kommen auch viele unserer Kunden ins Gespräch miteinander.

Read More

22. Juni 2015 / by / Drumherum / No Comments

Countdown für das Autohauskino.

In Sachen Kino sind wir im Autohaus und drumherum ja schon ganz gut eingespielt. Im Prinzip funktioniert das relativ einfach:

  • Die Planungen beginnen schon einige Monate vorher und gehen bis ca. vier Wochen vor der Veranstaltung. Dazu gehört zum Beispiel schon Wochen im voraus die Bestellung der Kinofilme, denn die kommen ja noch richtig auf Film und solche Filmbuchungen über das Kommunale Kino Pforzheim an die Filmverleiher haben sehr großen Vorlauf.
  • Dann beginnt mein Ressort, nämlich das Vorbereiten von Werbung und der restlichen Drucksachen: Dazu gehören die Werbeannoncen und die PR-Texte für die Zeitungen, das Anschreiben für die Kundschaft (jeder Kunde bekommt also echte Post), das Erstellen von Flyern und Kinotickets und der Versand eines Newsletters. Das geht alles bis ca. 10 Tage vor der eigentlichen Veranstaltung, dann bin ich von der Marketingseite „fast“ schon fertig. (Bis auf den Newsletter per E-Mail, der wird in der Woche des Kinowochenendes versendet.)
  • In der richtig heißen Phase, also zehn Tage vor dem Kinowochenende, ist dann im Autohaus wirklich heiße Phase. Die Bestellungen für Grillgut, Getränke, Bierbänke werden aufgegeben, Toilettenwagen wird gebucht, die Fahrzeugausstellung wird geplant. Dieses Jahr sollen ja alle Gerstelschen Opel-Oldtimer auf einem Fleck präsentiert werden, was es so noch gar nicht gab. Und auch dafür müssen wir kurzfristig noch recherchieren, denn jedes Auto wird ja mit seinen wichtigsten Daten ausgestellt.

Und jetzt kann natürlich noch alles mögliche passieren. Ein Lieferant springt uns ab (eher unwahrscheinlich), wir haben keinen Opel KARL am Wochenende (ganz, ganz unwahrscheinlich), die eingeteilten Mitarbeiter fallen krankheitsbedingt aus (kann theoretisch passieren, ist aber in der Planung berücksichtigt), der Filmprojektor geht kaputt (kann Timo reparieren).

Zum Beispiel hatten wir Sorge, dass aufgrund des Briefzusteller-Streiks die Briefe an die Kunden nicht rechtzeitig ankommen könnten. Stimmt leider, die Briefe werden seit Samstag zugestellt und die letzten werden wohl erst morgen in die Briefkästen kommen. Aber immerhin war ja am Samstag schon mal die Annonce und der PR-Text in der Zeitung, der diese Woche auch nochmal im lokalen Anzeigenblatt erscheint (anklicken für die Großansicht):

Anzeige & PR-Text Autohauskino 2015

Und natürlich gilt bei all den Vorbereitungen: „Nebenbei“ läuft Autohaus und Werkstatt ganz normal weiter. 🙂

Read More

15. Juni 2015 / by / Veranstaltungen / 1 Comment

Autohauskino 2015.

In Sachen Open-Air-Kino stehen viele unserer Kunde ja schon wieder Gewehr bei Fuß. 🙂 Und das ist auch berechtigt, denn das Sommerkino veranstalten wir dieses Jahr immerhin schon zum vierten Mal und ist schon zu einer kleinen Institution geworden. Dieses Jahr wird aber vieles anders! Wir machen dieses Mal nämlich kein Open-Air-Kino, sondern echtes Autohauskino. Einen Vorgeschmack gab es ja schon letztes Jahr, dieses Jahr kommt die Kür.

Das Kommunale Kino Pforzheim hält nämlich in seiner Vor-Ort-Tour bei uns Station und zusammen mit unserem Autohaus präsentieren wir zwei echte Filmklassiker und am Samstag zusätzlich tagsüber einen Kinderfilm:

  • Freitag, 26. Juni, 20 Uhr: „Die Drei von der Tankstelle“ aus dem Jahre 1930 mit Heinz Rühmann, Willi Fritsch und Oskar Karlweis
  • Samstag, 27. Juni, 15 Uhr: Kinderkino „Das große Rennen“
  • Samstag, 27. Juni, 20 Uhr: „Bullit“ aus dem Jahre 1969 mit Steve McQueen

Vorgeführt wird im „Werk 2“, unseren Werkstatträumen in der Gymnasiumstraße 139. Das ist 50 Meter neben unserem Autohaus schräg gegenüber in Richtung Osten, am besten parken Sie an beiden Tagen direkt bei uns am Autohaus.

Natürlich gibt es wieder ein großes Rahmenprogramm rund um das Autohauskino:

  • Im Autohaus am Freitag und Samstag von 9 Uhr an die Präsentation des neuen Opel KARL.
  • Freitag ab 17 Uhr und Samstag ab 14 Uhr großes Grillen mit frischen Köstlichkeiten vom Grill.
  • Freitag und Samstag ab 18 Uhr Cocktails von unserer hauseigenen Gerstel-Bar (auch mit alkoholfreien Cocktails!).

Autohauskino 2015

Stichwörter:,
Read More

1. August 2014 / by / Drumherum / 1 Comment

Auto(haus)-Kino.

Als Cineast hatte ich schon immer den Traum, einmal im Autohaus Kino zu machen. Wir hatten das eigentlich schon 2011 während der Jubiläumsfeierlichkeiten, da aber nur im Festzelt. Unsere Werkstatt ist einfach zu klein, um da gelegentlich einmal Kino zu machen. Da ist die Werkstatterweiterung eine segensreiche Geschichte. Zwar parken wir da normalerweise Neu- und Gebrauchtwagen zwischen, aber mit etwas Vorbereitung gibt das einen prima Kinosaal ab, quasi in uriger Atmosphäre. Passt aber auch sehr gut zur Geschichte des Kommunalen Kinos, das seine Wurzeln im Hinterzimmer des Restaurants Goldener Anker hat. Mobiles Kinomachen in fremden Räumen auf eine mitgebrachte Leinwand gehört also quasi zur festen DNA von uns Kinoleuten.

Autohauskino

So ein Autohauskino hatten wir am Donnerstagabend vorletzter Woche, da wir genau da den neuen Digitalprojektor des Kommunalen Kino Pforzheim offiziell eingeweiht und eine Probevorführung vor einem geschlossenen Publikum (nämlich den Mitgliedern des Fördervereins und den Sponsoren des Kinos) abgespielt haben. Der Projektor wurde nämlich neu geliefert und für den ersten Aufbau haben wir das bei uns gemacht, da das im laufenden Betrieb eines Kinos nicht ohne Störungen zu bewerkstelligen ist. Außerdem wird genau diese Anlage in knapp zwei Wochen für das alljährliche Open-Air-Kino in Pforzheim gebraucht und da sollte die Generalprobe in ruhiger und konzentrierter Umgebung stattfinden.

Lichterstimmung zum Autohauskino

Kurzum: Digitalprojektor funktioniert einwandfrei und mit bestechend guter Bildleistung. Mitglieder und Sponsoren waren durchweg begeistert und ich habe mir nebenbei nun endlich meinen Traum des echten Autohauskinos erfüllt.  Mir sind meine analogen 35-Millimeter-Filmprojektoren zwar immer noch lieber und wir werden in Zukunft sicherlich nochmal ein Autohauskino mit meiner alten Technik machen, aber so wissen wir jetzt, dass die Digitaltechnik für das Open-Air-Kino funktioniert.

Stichwörter:
Read More

28. Juli 2014 / by / Veranstaltungen / No Comments

Rückblick auf das 3. Opel-Air auf dem Sommerberg.

Irgendwann hat es ja einmal passieren müssen, dass uns das Wetter nicht ganz so wohlgesonnen ist, wie sonst. Das ist dann dieses Jahr bei der dritten Auflage unseres „Opel-Air-Kino“ auf dem Bad Wildbader Sommerberg in Zusammenarbeit mit dem Hotel und Restaurant Auerhahn passiert. Freitag und Samstag war es tagsüber in Sachen Wetter leider bescheiden und regnete, Samstag leider fast zwei Stunden auf dem Sommerberg. Das hielt dann leider wohl auch den einen oder anderen Kinogänger ab, obwohl es an beiden Abenden – wie prognostiziert – spätestens ab 20 Uhr zu regnen aufhörte und dann sogar wieder wärmer wurde. Und noch etwas machte uns einen kleinen Strich durch die Rechnung: Der Film „Paulette“ lief vor zehn Tagen auch noch im Fernsehen, was wir nicht wissen konnten, da wir den Film schon einige Wochen vorher gebucht hatten.

Aber okay, das sind alles Lose, die man beim Veranstalten eines Open-Air-Kinos ziehen muss. Immerhin kamen am Freitag zur Vorstellung des Filmes „Frau Ella“ immer noch rund 120 Besucher, zu „Paulette“ am Samstag dann nochmal 75 Besucher. Das schafft ein echter James-Bond-Film natürlich alles zusammen ganz locker, aber der nächste Bond lässt ja auch noch auf sich warten. 🙂

Dennoch ist die Stimmung so, wie sie auch schon in den vergangenen zwei Open-Air-Kinos war – kuschelig, gemütlich und lecker. Dazu gehörte eben auch der passende Drink zum Film und ein kleiner Imbiss.

Read More

8. Juli 2013 / by / Veranstaltungen / No Comments

Da war etwas … das Open-Air-Kino am Wochenende.

Kurzum für alle diejenigen, die am Wochenende beim Open-Air-Kino auf dem Bad Wildbader Sommerberg nicht dabei waren: Sie haben etwas verpasst!

Unser zweites Open-Air-Kino auf dem Sommerberg hatte einen Anspruch: Wir machen Gutes noch etwas besser. Das Wetter sollte besser sein als letztes Jahr, wir wollten mehr Autos ausstellen und wir wollten unsere Projektionstechnik noch kompakter und schneller aufgebaut haben. Und tatsächlich hat auch alles so geklappt, wie wir es uns vorgestellt haben.

Und obwohl wir damit gerechnet haben, dass der James Bond unseren internen Vorstellungsrekord bricht, hätten wir nicht gedacht, dass er gleich mit 260 Zuschauern gebrochen wird, die an einem schönen Samstagabend den Weg auf den Sommerberg gefunden hatten. Aber auch der Film „Love is all you need“ am Freitag schaffte immerhin 220 Zuschauer und war gut besucht. Wir wollen uns nicht beschweren, ganz im Gegenteil!

Mit der aktuellen Fahrzeugpalette von Opel Mokka, Opel Cascada und gleich zwei Opel ADAM hatten wir auch einen passenden Rahmen für Interessenten dabei und immerhin einen Wagen mehr als letztes Jahr (wir arbeiten uns langsam und stetig hoch). Der Opel Cascada hat seinen Kollegen dabei natürlich den Rang abgelaufen und das fing schon am Freitagnachmittag an, als der Koch und Bedienungen des Restaurant Auerhahn staunend am Cabriolet standen und der Koch höchstpersönlich den Boliden einparkte. Es ist ja nicht so, dass wir nicht wüssten, wie wir es schaffen, dass Interessenten ihr Herz an ein Auto verlieren. 😉

An dieser Stelle gebührt auch dieses Mal wieder dem Team vom Hotel und Restaurant Auerhahn um Pächter Ralf Wagenblast ein großes Lob und ein Dankeschön. Ohne professionelles und erfahrenes Catering eines Spitzenteams funktioniert sowas einfach nicht. Und wie immer, einige Bilder des Open-Air-Kinos in einer eigenen Bildergalerie zum Durchblättern. Einfach ein Bild anklicken und dann mit einem Klick rechts auf das Bild weiter nach vorn:

Read More

4. Juli 2013 / by / Veranstaltungen / No Comments

Open-Air-Wetter: Gut!

Open-Air-Kino 2013 auf dem Bad Wildbader Sommerberg

Einen ganzen Beitrag schon in die Überschrift packen, so muss es sein. 🙂

Viel mehr gibt es da tatsächlich gar nicht dazu zu sagen, denn das Open-Air-Wetter schaut gut aus, beide Kinovorführungen am morgigen Freitag und übermorgen am Samstag werden stattfinden. Der Biergarten des Restaurant Auerhahn auf dem Bad Wildbader Sommerberg ist windgeschützt und das gilt auch für unsere mobile Leinwand, so dass uns ein eventueller Wind keinen Strich durch die Rechnung machen wird. Und wenn es einen kleinen Schauer gibt, halten wir das durch, die Vorführtechnik ist jedenfalls regenschauerfest und für Besucher haben wir Regencapes dabei. Wenn Sie eine Jacke oder einen Pullover mitbringen, sind Sie auf der sicheren Seite, wenn es dann am Abend etwas kühler wird. Weitere Tipps haben wir hier gesammelt.

Ansonsten: Wir freuen uns auf Sie! Bringen Sie gute Laune mit, den Rest machen wir.

Read More

30. Juni 2013 / by / Veranstaltungen / 1 Comment

Noch 6 Tage bis zum Open-Air-Kino!

Damit wir es gemeinsam nicht vergessen: Kommenden Freitag und Samstag ist unser Gerstel Open-Air-Kino auf dem Bad Wildbader Sommerberg und so wie es aussieht, spielt das Wetter auch mit. Die Vorhersagen werden jetzt genauer und wir können am Freitag und Samstag tagsüber mit sonnigem Wetter und Temperaturen bis 25° Celsius rechnen. Also nicht zu kalt und nicht zu warm.

Die alten Open-Air-Hasen wissen Bescheid, aber dennoch ein paar Empfehlungen für unsere Neu-Besucher:

  • Parkplätze hat es auf dem Sommerberg genügend. Wenn Sie von Bad Wildbad aus den Sommerberg hochfahren, können Sie kurz vor dem Ziel links auf einen großen Parkplatz einschwenken und dort kostenlos Ihr Auto abstellen. Der Fußweg zum Biergarten dauert fünf Minuten und ist nicht allzu steil.
  • Auch die Bad Wildbader Bergbahn fährt, ab 8:45 Uhr und planmäßig zum letzten Mal um 22:15 Uhr. Wir haben jedoch eine Vereinbarung mit der Sommerbergbahn, an beiden Tagen jeweils eine Sonderfahrt nach Filmschluss zu machen, so dass Sie, wenn Sie mit der Sommerbergbahn nach oben gefahren sind, nach Filmschluss auch wieder herunterkommen. Es empfiehlt sich aber auch der umgekehrte Weg: Wenn Sie mit dem Auto anfahren und vor den Filmvorführungen noch in Bad Wildbad spazierengehen möchten, parken sie lieber direkt auf den Sommerberg und fahren dann mit der Sommerbergbahn ins Tal und später wieder auf den Sommerberg hinauf.
  • Der Biergarten des Restaurant Auerhahn ist selbstverständlich bewirtschaftet. Sie können also gern früher kommen (unsere Autopräsentation beginnt ja Freitag schon ab 16 Uhr und Samstag schon ab 14 Uhr) und die Zeit auch gern zum Einkehren nutzen. Neben den üblichen Biergarten-Spezialitäten gibt es natürlich auch Alkoholisches und Nichtalkoholisches und auch Kaffee und Kuchen. Wenn Sie gemütlich essen möchten, können Sie auch gern in das Restaurant gehen und a la Carte schlemmen.
  • Bringen Sie etwas Warmes zum Anziehen mit. Eine lange Hose und ein Pullover oder eine Jacke sind nicht schlecht. Viele Open-Air-Besucher machen es so, dass sie eine Jacke oder Pullover mitbringen und diese schon frühzeitig auf einen Sitz legen. So reserviert man sich auch gleich den gewünschten Platz. 😉
  • Ein Regencape ist ebenfalls keine schlechte Sache. Falls es während der Vorführung kurz einmal schauern sollte, machen wir einfach weiter und verteilen Regencapes – gut natürlich, wenn Sie Ihren eigenen Regenschutz mit dabei haben. Regenschirme gehen natürlich auf den Sitzplätzen nicht. Es gibt auch einige große Wetterschutzschirme im Biergarten, aber die befinden sich eher weiter hinten.
  • Übernachten können Sie im Hotel Auerhahn natürlich auch, hierzu empfiehlt sich allerdings eine möglichst baldige Reservierung unter 07081 9521350. Nutzen Sie zum Beispiel eine Übernachtung von Freitag auf Samstag oder von Samstag auf Sonntag und sie haben es dann nur ein paar Meter bis ins Open-Air-Kino und können tagsüber auf dem Sommerberg wandern (die Wanderwege sind angenehm) oder einen Ausflug nach Bad Wildbad oder in die Region unternehmen.
Read More

21. Juni 2013 / by / Veranstaltungen / No Comments

Open-Air-Kino 2013 auf dem Bad Wildbader Sommerberg.

Open-Air-Kino 2013 auf dem Bad Wildbader Sommerberg

Es dauerte beim letztjährigen Open-Air-Kino auf dem Bad Wildbader nicht sehr lange, bis die ersten Stimmen fragten, wann es denn eine Fortsetzung geben würde. Genau genommen dauerte es fünf Minuten – für viele Besucher hätten wir problemlos jede Woche ein Open-Air-Kino einrichten können, denn die Resonanz war schön. Sommer, Schwarzwald, Ampera-Präsentation und ein Open-Air-Kino im Biergarten des Hotel und Restaurant Auerhahn. Ja, hatte etwas!

Und deshalb machen wir das auch dieses Jahr wieder. Merken Sie sich schon mal folgende Termine vor:

  • Freitag, 5 Juli, 21:30 Uhr: Die Liebeskomödie „Love is All You Need“ mit Pierce Brosnan und Trine Dyrholm
  • Samstag, 6. Juli 21:30 Uhr: Der neueste 007 auf dem Sommerberg: „Skyfall“ mit Daniel Craig

Das sind zwei sehr spannende und aktuelle Filme und auf den James-Bond-Film freuen wir uns natürlich ganz besonders. Selbstverständlich werden beide Filme nicht einfach über einen Beamer im Biergarten projiziert, sondern wieder per echtem 35-Millimeter-Film und Großprojektor. Adel verpflichtet!

An beiden Tagen gibt es natürlich auch wieder eine Fahrzeugpräsentation und diesmal gleich zwei aktuelle Opel-Modelle. Mit im Gepäck haben werden wir den Opel ADAM und den neuen Opel Cascada, das komfortable Cabriolet von Opel. Beide Modelle zeigen wir Ihnen ausführlich, Sie dürfen probesitzen und auch gern eine Runde drehen.

In Sachen Wetter: Klar ist, dass ein Open-Air-Kino nur bei schönem Wetter Spaß macht. Wir behalten daher das Wetter und die Vorhersagen im Auge und aktualisieren wieder eine Open-Air-Kino-Sonderseite hier im Gerstelblog zeitnah.

Wichtig: Es gibt ab sofort wieder Eintrittskarten im Vorverkauf! Diese kosten pro Ticket und Abend 5,50 Euro und sind bei uns im Autohaus erhältlich. An der Abendkasse an beiden Abenden wird ein Ticket dann 6,50 Euro kosten.

Read More

31. Juli 2012 / by / Drumherum / No Comments

Von einem Openair zum nächsten.

Das Openair Kino auf dem Bad Wildbader Sommerberg ist kaum vorbei, da ist schon das nächste Openair Kino im Anmarsch. Dieses Mal nun das alljährliche Openair Kino des Kommunalen Kinos Pforzheim und des Kulturhaus Osterfeld, bei dem ich nun im elften Jahr mitarbeite. Und seit Montag wird nun hier aufgebaut.

Praktischerweise mussten wir dabei eine Menge Kleinkram und Mischpult gar nicht erst umladen, denn das haben wir quasi nahtlos von Bad Wildbad ins Kulturhaus Osterfeld gefahren und die Technik war quasi noch warm.

Dafür ist das Openair Kino im Kulturhaus auch mindestens vier Nummern größer und mit 1.000 Sitzplätzen eine echte Großveranstaltung. Ab nächsten Donnerstag geht es für vier Wochenenden los und wer sich gern das Programm anschauen und vielleicht auch schon reservieren möchte, ist auf der Website des Openair Kinos Pforzheim gut aufgehoben.

Read More

Herzlich Willkommen!

Dies ist das Weblog des Autohaus Gerstel in Pforzheim. Wir leben Autos seit dem Jahre 1911 und sind ein traditionsreiches Opel-Autohaus. Seit dem Jahre 2010 bloggen wir über all das und vieles andere, was tagtäglich in und um einem Autohaus passiert. Und wir freuen uns, wenn Sie uns lesen!

Zum Autohaus Gerstel
Gold 250 - Wir sind dabei

Suche im Blog

Unwetterzentrale.de

Social Networking







Gerstel bei Twitter

Gerstel bei YouTube

Gerstel bei foursquare

Gerstel bei mobile.de

Schlagwörter

Neueste Kommentare

Neueste Beiträge

Kategorien

Archive

Networking

Opel-Blogs

Auto-Blogs

Blogs in Pforzheim

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

E-Mail-Adresse:

Anrede (Herr/Frau)

Vorname

Nachname

Anmelden
Abmelden

Anmelde Formular für
Newsletter Software SendBlaster