Der kommende Opel Combo Life – stark!

Wir haben ihn natürlich schon vorab gesehen, aber zur offiziellen Präsentation des Opel Combo Life waren wir trotzdem gespannt. Denn natürlich wollen wir auch wissen, was die Fachpresse und Blogger so zu diesem neuen Auto sagen. Und wir müssen sagen: Er kommt gut an, nicht nur auf den offiziellen Pressefotos:

Von außen ist der Combo Life immer noch eindeutig ein Combo. In Sachen Großraumkutsche für Familien kann man auch nicht so viel verändern, ohne den Charakter des Modells zu verlieren. Aber im Detail hat der Combo Life nun eine richtig ansehnliche Schnauze bekommen und kommt „van-iger“ daher. Und die bisherigen Meriva-Fans, deren Modell ja leider mit den SUV-Modellen abhanden gekommen ist, finden mit dem Combo Life nun einen adäquaten Nachfolger. Und praktischerweise sind die hinteren Türen echte Schiebetüren und richtig komfortabel angeordnet.

Daherkommen tut der Combo Life als Standard- und Langversion und als Fünf- bzw. Siebensitzer. Damit ist der Combo Life auch weiterhin der Transporteur für die ganze Familie und das ideale, kleine Familienschiff mit viel zusätzlichem Stauraum. Wer in der Langversion die Rücksitze umlegt, hat unglaubliche 2.693 Liter Stauraum zur Verfügung. Da geht dann auch der mittelgroße Umzug schnell über die Bühne. Und wer noch viel mehr zu transportieren hat, konfiguriert sich die Anhängervorrichtung dazu.

Technisch ist der Combo Life nun ebenfalls auf dem neuesten Stand. Die inzwischen gut angenommene Auswahl von Fahrassistenten sind auch beim Combo Life zu bekommen, inklusive Panorama-Rückfahrkamera und automatischem Parkassistenten. Neu ist der so genannte „Flank Guard“, der mit 15 Sensoren beim Rangieren vor Hinternissen rundherum warnt.

Zeitgemäßes Infotainment gibt es auch und natürlich USB-Anschlüsse vorn und hinten. Und sogar eine 230-Volt-Schukosteckdose wartet im vorderen Fußraum darauf, Laptops zu laden.

Zu bestellen ist der Bolide nach Opel-Angaben voraussichtlich noch in der ersten Jahreshälfte. Wir warten dann natürlich auf das erste Modell und das Datum für die offizielle Händlerpräsentation, aber die Information bekommen Sie natürlich wieder rechtzeitig von uns. 🙂