ADAM(S)&BESIM.

Sieben Jahren lang bin ich nun einen Opel Astra H gefahren. Keinesfalls unzufrieden, denn letztlich hat der Astra in der Zeit keinerlei Spirenzien gemacht. Aber doch war er schon eine ganze Weile finanziell abgeschrieben und für einen Selbstständigen ist ein Auto ein dankbarer Ausgabeposten.

Schon letztes Jahr schaute ich mich in Sachen Opel um und stolperte nicht zuletzt über ein Opel-Video, das eine Menge meiner Fragen beantwortete:

Danach ging es sehr schnell. Wolfgang rief irgendwann im November an, dass der ADAM-Konfigurator auf Opel.de nun auch den ADAM S konfigurieren lässt und eine halbe Stunde später war weitgehend genau das Modell aus dem Video nachgebaut und einen Tag später auch schon bestellt. Dass der Opel ADAM praktisch ist, musste mir keiner sagen. Dass 150 PS für so ein Auto die lang ersehnte, perfekte Leistung für die Kugel ist und der ADAM trotz einer sportlichen Ausstattung immer noch ein preislich ein verhältnismäßiges Leichtgewicht bleibt, auch nicht.

Das zeigt sich vor allem daran, dass ich das Auto für monatlich rund 265 Euro brutto leasen kann (Kilometerleistung von 10.000 Kilometern pro Jahr). Und selbst der alte Schlager Privatnutzung lässt sich mit der Ein-Prozent-Regelung fast schon kostendeckend abdecken. Da muss man dann schon etwas suchen, um in der Klasse einen preislich vergleichbaren Neuwagen mit ähnlichen Leistungen zu finden, egal ob nun Kauf, Finanzierung oder Leasing.

In Sachen Fahrgefühl und -spaß muss ich sagen: Es hat bei Opel bei den Ankündigungen keiner geschwindelt. Der ADAM S lässt sich sehr angenehm und zügig bewegen. Die Ingenieure haben bei der Abstimmung von Motor, härterem Fahrwerk, griffigerem Bremssystem und dem dazugehörigen Sound so gute Arbeit geleistet, dass durchaus OPC-Feeling aufkommt und der ADAM S sich auch mit höheren Drehzahlen noch wohlfühlt. Ich rate allerdings dringend zu den optionalen 18-Zoll-Rädern und letztendlich auch zu den RECARO-Sportsitzen, denn wer den ADAM S ruppiger fahren will, kommt auch durchaus auf seine Kosten. Wir haben hier im Nordschwarzwald glücklicherweise auch die passenden Straßen dazu. 😉


* Opel ADAM S, Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,6; außerorts: 4,9; kombiniert: 5,9; CO2-Emission, kombiniert: 139 g/km, Effizienzklasse D