Umstellung der Gebrauchtwagenausstellung.

Der hintere Teil des Autohausgeländes ist für die Gebrauchtwagenausstellung reserviert. Hier stellen wir (fast) alle unsere aktuellen Gebrauchtwagenangebote auf, so dass diese auch außerhalb der Öffnungszeiten und am Wochenende besichtigt werden können. Das ist gerade zu Zeiten des Internethandels immer wichtiger geworden, denn viele Interessenten fahren schnell mal am Wochenende vorbei, um ein bestimmtes Angebot anzuschauen und sind dann bei Interesse auch gleich Montagmorgen im Verkauf vorstellig. Weil wir bisher aber die Gebrauchtwagen alle hintereinander aufgestellt hatten, war eine schnelle Probefahrt eine richtige Mammutaufgabe, denn zuerst musste man so erst einmal die davorstehenden Fahrzeuge ausparken. Die Klagen meiner Verkaufskollegen lagen mir da schon seit einiger Zeit in den Ohren und sie hatten ja auch recht damit. 😮

Nun ist Schluss mit Autostau, denn in einer konzertierten Aktion haben wir Freitagnacht „Auto-Tetris“ gespielt und umgestellt. Das ging auch deshalb, weil wir derzeit einen ganz guten Gebrauchtwagenabverkauf haben und wir nicht ganz so viele Autos umstellen mussten. Sieht doch gleich übersichtlicher aus:

Gebrauchtwagenausstellung

Nun hat jeder Gebrauchtwagen ordentlich Platz und kann auch einzeln und schnell für eine Probefahrt ausgeparkt werden. Und wir haben nun endlich auch die Möglichkeit, gleiche Fahrzeugmodelle nebeneinander zu platzieren, so wie die Opel ADAMs rechts im Bild.