Gibt es einen „Opel-Zentralschlüssel“?

Immer wenn bei uns ein Auto zwecks Inspektion oder Reparatur abgegeben wird, brauchen wir drei Sachen von diesem Auto: Fahrzeugschein, Kundendienstheft und den Autoschlüssel. Ohne Autoschlüssel kommen wir nicht ins Auto, zumindest nicht ohne Gewalt. Also ohne die Scheiben einzuschlagen oder das Auto zu knacken.

Denn nein, es gibt keinen „Opel-Zentralschlüssel“, mit dem wir alle Opel-Fahrzeuge aufmachen könnten. Darüber staunen zwar immer wieder mal Kunden, dass wir sowas nicht hätten, aber was glauben Sie, was los wäre, wenn es so einen Zentralschlüssel gäbe und der mal verlorenginge? Mal eben alle Opel-Fahrzeuge zurückrufen und Schlösser austauschen? 🙂

Definitiv: Es gibt keinen Opel-Zentralschlüssel und wir haben so einen auch nicht. Und das gilt auch für Funkschließanlagen, denn hier werden die Schlüssel einzeln auf das Fahrzeug programmiert und öffnen logischerweise auch nur dieses eine Auto bzw. das Auto öffnet auch nur mit diesen so angelernten Schlüsseln. Darum öffnet Ihr Autoschlüssel auf dem Supermarktparkplatz auch immer nur Ihr eigenes Auto und nicht alle Autos rundherum. Und das gilt übrigens auch für neue, nachbestellte Schlüssel. Die müssen an Ihrem Fahrzeug angelernt werden und die Bestellung von Ersatzschlüsseln und das Anlernen geht nicht „einfach so“.

Also: Wir brauchen auch weiterhin immer Ihren Autoschlüssel, wenn wir etwas daran machen sollen. Egal ob alter oder neuer Opel.