Ein T4-Anhänger.

Kuriositäten in Sachen Fahrzeuge gibt es nicht nur mit Opel-Autos, sondern auch bei der Konkurrenz. Hier hat ein Spaßvogel einen vermutlich schrottschreifen Volkswagen T4-Bus auseinandergeschweißt und das Hinterteil für einen Anhänger verwendet. Sieht schlau aus und stand vor einiger Zeit mal in einer Seitenstraße bei uns:

Ein Anhänger aus einem Volkswagen T4

Das muss immerhin so gut funktioniert haben, dass der Besitzer dafür eine Straßenzulassung bekommen hat. In Sachen Geräumigkeit dürfte diesem Anhänger vermutlich so schnell kein Rang abzulaufen sein, auch wenn der Anhänger nicht jedermanns Geschmack treffen wird. Aber wenn der Anhänger an einem echten T4 hängt, ist das sicherlich ein drolliges Gespann mit unglaublichen Zuladungsmöglichkeiten.

Interessanterweise geht so ein Umbau eines VW-Busses zu einem Anhänger auch erst ab dem T4-Modell, weil erst der T4 den Motor von trägt und nicht mehr im Heck. Das macht es dann möglich, dass man z.B. bei einem T4 mit Frontschaden letztendlich „einfach“ das Vorderteil abtrennt und das Hinterteil dann ohne Motor zur Verfügung hat.