Opel-Händlertagung und viel Neues.

Heute rief Opel seine Händler zu sich nach Rüsselsheim zu einer Händlertagung zum Jahreseinstand und da war schon von vorneherein klar, dass hier vor allem zwei Opel-Modelle die Hauptrolle spielen werden: Der Opel Adam und der Opel Cascada. Und Opel versprach da nicht zu viel, denn die ausgestellten Fahrzeuge zeigten sehr schön, was Sache ist und was alles noch kommen wird.

Der Opel Cascada

Fangen wir von hinten an, nämlich mit dem Opel Cascada. Hier einige Impressionen, ganz nah. Einfach auf eines der Bilder für eine Großansicht klicken und dann rechts oder links zum Durchblättern:

Vom Feinsten, wie man schön sehen kann. Die lederbezogene Innenausstattung begeistert bis ins Detail, die Mischung zwischen Fahrspaß, Komfort und Luxus gelingt. Dennoch wirkt nichts übertrieben, für echtes Understatement ist immer noch genug Platz. Was sich schon in Sachen Außenhülle auf den ersten Fotos andeutete und sich hier am echten Modell bestätigt, ist der Mut zur Kurve und zur Breite. Wir müssen schon sehr nachdenken, um ein Opel-Modell in der Vergangenheit zu finden, dass derartig mutig angerollt kommt. Der Opel Astra TwinTop (H) vielleicht? Da bitte ich doch mal um Kommentare hier, über Geschmack kann man sich ja streiten! 🙂

Der Opel Adam

Dass auf dieser Händlertagung der Opel Adam besonders hervorgehoben wurde, war nicht zu übersehen. Immerhin ist nächstes Wochenende offizielle Premiere und da wollen wir Händler den Interessierten auch schon mitteilen, was alles in der Adamschen Pipeline steckt. Und so blieb es nicht nur bei einigen spektakulären Modellzusammenstellungen, die man schon jetzt konfigurieren kann (und im Original einfach umwerfend aussehen), sondern ich sage nur ein Wort: Glasdach. Einfach mal die Bilder durchblättern:

Was mich richtig überraschte, war die Lederausstattung im Opel Adam. Wirklich, die kann sich sehenlassen, in dieser Preisklasse sowieso.

Impressionen

Opel-Motorsport? Opel-Motorsport! Das, was wir vor einiger Zeit auf Bildern gesehen haben, gab es hier im Original zu bestaunen. Sie meinen es ernst …

Und das interessante dabei ist, dass es die Motorsport-Modelle auch im regulären Handel als Sondermodelle geben wird. Abwarten …

Und diesen Herrn kennen wir doch auch! Als Opel-Markenbotschafter war Jürgen Klopp auch mit von der Partie und bei der Präsentation des Opel Cascada dabei und hatte selbst beim Laufen für jeden noch schnell ein Autogramm und einen Spruch parat.

Hatte noch jemand von unseren Händlerkollegen bezweifelt, dass Jürgen Klopp kein lockerer Typ ist? Spätestens heute wurde dieser dann ein Fan von ihm. Drei neue Werbespots für die Active-Sondermodelle sind bereits erstellt und wir Händler durften exklusiv hineinschauen. Nur so viel: Es darf auch in diesen drei kommenden Werbespots gelacht werden. 🙂