Altöl in XXL.

Ein guter Kunde des Hauses hatte bei uns einen Inspektionstermin vereinbart und rief kurz vorher bei uns an. Er habe im Keller noch Altöl und wollte wissen, ob er uns das geben könne, weil wir doch Altöl sammeln und gesammelt zur Entsorgung geben. Natürlich, kein Problem. Zwar nehmen wir für gewöhnlich nur Altöl in der Menge an, in der ein Kunde bei uns auch Frischöl kauft, aber für gute Kunden macht man gern einmal etwas mehr. Alles klar, er packe das dann mal in den Kofferraum und bedankte sich.

Ach ja, der Kofferraum sah dann so aus:

Erstaunlich, wie viel Altöl sich da gesammelt hat. 😮

Aber, Versprechen werden gehalten. Wir nehmen alle seine Kanister mit Altöl zurück und es kommt auch alles ordentlich ins Recycling.