Gelbe-Seiten-Survival-Kit.

Es gibt so Sachen, da weiß man sofort, dass sie ins Gerstelblog müssen. Und man weiß dann auch schon die Überschrift des Artikels. Das Bild sagt alles:

Für die „Internet-Generation“ mögen die Gelben Seiten oder das Telefonbuch fast schon wie antiquierte Werke aus der Vergangenheit wirken, dennoch ist es nach wie vor wichtig, dass wir als Autohaus auch darin vertreten sind. Viele suchen darin immer noch Telefonnummern und selbst unter jüngeren Menschen ist das Telefonbuch oder die Gelben Seiten immer noch präsent, dann eben als App fürs Handy.