Autokino Reloaded.

Gestern bzw. heute morgen haben wir den zweiten Teil des ersten Pforzheimer Autokinos über die Bühne gebracht, nun mit dem aktuellen Film „Fast & Furious 5“. einem ultraschnellen Streifen. Auch eine Art Roadmovie, wenngleich auch eine ganz andere Hausnummer als die Blues Brothers. Aber, unsere Erwartungen wurden weit, weit übertroffen, denn die Besucherzahlen vom Freitag haben wir Samstag nochmal ganz locker toppen können und haben gestern 90 Autos auf dem Messplatz gezählt. Und damit haben über 200 Personen allein am Samstag das Autokino besucht. Eine sehr starke Leistung, wie wir finden. Wir vom Kommunalen Kino Pforzheim, vom Enchilada Pforzheim und natürlich vom Autohaus Gerstel sind ganz selig und stolz. Und obwohl das Publikum ein ganz anderes war, als bei der Vorstellung am Freitag (die Fast-and-Furious-Serie richtet sich halt an ein jüngeres Publikum), waren wir doch überrascht, wie viele Freitagsbesucher einfach auch am Samstag dabeiwaren. Kino verbindet. 🙂

Ganz großer Dank an alle Beteiligten von Auto Gloser (der Kran..), dem Enchilada Pforzheim, dem Rollsportverein Kieselbronn, dem Mitsponsoren Stadtwerke Pforzheim, der Pforzheimer Zeitung, den Kollegen vom Kommunalen Kino und natürlich meinen Mitarbeitern vom Autohaus, die bei der Autokinogaudi mitgemacht haben und sich an beiden Abenden noch bis weit in die Nacht hinein mit dem Rück- bzw. Abbau abmühten. Fotos von Besim folgen noch.

Und auf die Frage, ob wir das Autokino nochmal wiederholen werden, gilt vorübergehend folgende offizielle Antwort: Schau’n mer mal! 😉