Neuer Anstrich.

Es war mal fällig, unseren Gebäuden einen neuen Anstrich zu gönnen. Gerade unser Zweckbau, das ist auf dem Foto das mittlere Gebäude zwischen Showroom und Werkstatt, ist mit seinem hellen Grau einfach nicht schön und es gibt dann wirklich so Tage, wo man sich morgens beim Hineingehen einfach mal galant wegdrehen könnte. Also haben wir vor einigen Wochen beschlossen, Farbe anzulegen. Da die Malmethode nach Mr. Bean (gefüllten Farbeimer sprengen) ausfiel, hat unser Maler des Vertrauens das Gebäude eingerüstet (die Bilder gibt es wie immer nach einem Klick in Großansicht):

Das hatte dann seinen eigenen Charme, denn ein Gerüst braucht Platz und unsere Mitarbeiter brauchen auch ohne Gerüst ein hohes Maß an logistischer Erfahrung, um alle Autos des Tages unterzubringen. Da Platz also Mangelware ist, gab das den genau richtigen Antrieb bei der Suche nach der Farbe und der gewünschten Schnelligkeit bei der Ausführung. Geworden ist es dann ein dunkles Anthrazit und weil der Maler gerade so schön am Werk war, durfte er auch gleich Showroom und die Vorderfront der Werkstatt mitcolorieren. Das Ergebnis sieht schon deutlich anders aus:

Auf dem Foto erkennt man das nicht ganz so gut, wie in der Realität, es sieht nämlich tatsächlich gar nicht so unspektakulär aus. Uns gefällt es gut und unseren Kunden fällt es auch auf. 🙂

Bei der Gelegenheit fällt auf dem obigen Bild auf: Was ist denn mit der Opel-Flagge rechts im Bild passiert??? Da war ein Sturm wohl etwas zu züchtig am Werk.